0:90

Wenn man eine Kokosnuss umdreht, dann kann man auf ihrer Unterseite ein Gesicht entdecken mit zwei Augen und einem Mund. Warum das so ist, wissen die Kinder der kleinen Insel Karawara ganz genau. In dem Kinderfilm DIE LEGENDE DER KOKOSNUSS erzählen sie uns mit viel Fantasie und Spielfreude ein Märchen aus ihrer Heimat, der Südsee.

Die Legende wurde auf Karawara von Generation zu Generation weiterzählt und wird hier von den Kindern der Inseln nachgespielt : Die Männer des Dorfes zu einer Nachbarinsel auf, um Tauben jagen zu gehen. Dort wird einer der Jäger allein und ohne Floß zurückgelassen, so dass er schwimmend auf seine Heimatinsel zurückkehren muss. Dabei wird der Jäger von einem Hai angegriffen, den er zunächst listreich mit den erlegten Tauben ablenken kann. Doch dann gehen ihm jedoch die Tauben aus…